Das Brachyzephale Atemnot Syndrom oder Kurzatmigkeit der kurzschnauzigen Rassen

Ausführliche Informationen zur Brachyzephalie finden Sie auf der Informationsseite des Prof. Dr. Gerhard Oechtering der Universität Leipzig. Dort wird sehr anschaulich erklärt, um welche Problematiken es sich bei der Kurzköpfigkeit unserer Bulldoggen handelt, wie man damit umgeht und was man tun kann, um betroffenen Hunden das Leben zu erleichtern.

Lesen Sie im folgenden Artikel die Erklärungen des Prof. Oechtering zum "Meat-in-the-box-Modells". Hier gegenüber gestellte CT-Bilder eines Bully-Rüdens und eines Dackels. Dieses lässt deutlich erkennen, wie verringert der Freiraum für die Zufuhr von Sauerstoff bei den Extremzuchten ist.

 

Das Brachyzephalensyndrom von Prof. Oechtering im Veterinary Focus 2010

Kleintierklinik Universität Leipzig

Dissertation Johanna P. Hueber 2009 - Universität Leipzig

 

Kleiner Nachteil der ausgetüftelten Leipziger Technik....man sieht nur noch schwer, was Natur ist und was nicht.....wehe, dies wird ausgenutzt!

 

Die Nase als Klimaanlage

Die wichtige Funktion der Hundenase und was unseren Bulldogs an Funktion so häufig fehlt: 

Lesen Sie bitte folgenden sehr interessanten Artikel von Christoph Jung:

Hunde schwitzen mit der Nase

Weitersagen!

FacebookTwitter